Bauchdeckenstraffung in Hamburg

  • ausführliches und individuelles Beratungsgespräch
  • modernste und schonendste Verfahren
  • 25 Jahre Erfahrung

Bauchstraffung / Abdominoplastik

Der Bauch ist eine der am häufigsten genannten Problemzonen: Viele unserer Patientinnen und Patienten sind unzufrieden mit ihrer Körpermitte und wünschen sich eine feste, flache Bauchdecke. Dabei hat der Elastizitätsverlust des Bindegewebes am Bauch häufig vielfältige Gründe – von einer starken Gewichtsabnahme über Schwangerschaften bis zu schlicht altersbedingten Faktoren. Mit einer Bauchdeckenstraffung in unserer Schönheitsklinik in Hamburg können wir in all diesen Fällen Abhilfe schaffen. In einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir mit Ihnen, welche Art der Bauchdeckenstraffung für Sie die richtige ist. Da jeder von uns ein anderes Bindegewebe und eine unterschiedliche Hautbeschaffenheit hat, gehen wir individuell auf Sie ein. Dass Sie mit dem Ergebnis vollkommen und auf lange Sicht zufrieden sind, ist unser oberstes Ziel.

Miniabdominoplastik
Abdominoplastik

Miniabdominoplastik

  • OP Dauer
    ca. 1 Std.
  • Klinikaufenthalt
    ambulant
  • Betäubung
    lokale Betäubung
  • Arbeitsfähigkeit
    1 Woche
  • Sportfähigkeit
    6 Wochen
  • Kosten
    2600 €

Abdominoplastik

  • OP Dauer
    2-3 Std.
  • Klinikaufenthalt
    1 Übernachtung
  • Betäubung
    Vollnarkose
  • Arbeitsfähigkeit
    2 Wochen
  • Sportfähigkeit
    6 Wochen
  • Kosten
    6500 - 9500 €
 Dr. med. Ole Welling
Bauchdeckenstraffung in Hamburg
Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Hamburg auf jameda

Behandlung

Bauchstraffung ohne Vollnarkose
(Mini-Abdominoplastik)

Eine Bauchstraffung ohne Vollnarkose ist bei einem leichten Hautüberschuss im unteren Bauchbereich möglich. Bei dieser Bauchstraffung können wir oft mit der so genannten Mini-Abdominoplastik die Bauchdecke korrigieren.

Der Vorteil dieser Bauchstraffung:

Hier wird nur die Haut zwischen Schamhügel und Bauchnabel gestrafft. Dieser kleine Eingriff ist auf Wunsch auch ambulant und in örtlicher Betäubung möglich. Entscheiden Sie sich für einen Eingriff unter Narkose, schlafen Sie entspannt während des Eingriffes, der zwischen einer bis zwei Stunden dauern kann. Bevorzugen Sie eine örtliche Betäubung, so wird zunächst eine Medikamentenlösung in geringer Menge unter die Haut in das Fettgewebe eingebracht, ähnlich wie bei einer Fettabsaugung. Das verursacht keine Schmerzen, sondern nur ein leichtes Druckgefühl. Danach sind die gesamte Haut und das Fettgewebe bis auf die Muskulatur betäubt und der Eingriff kann durchgeführt werden.

Komplette Bauchdeckenstraffung

Bei einem ausgeprägteren Elastizitätsverlust, der auch die Haut oberhalb des Nabels betrifft, kommt eine komplette Bauchdeckenstraffung infrage. Hierbei wird die Bauchdecke bis zum Rippenbogen von der darunterliegenden Muskulatur abpräpariert. Der Bauchnabel wird umschnitten und in die gestraffte Bauchdecke wieder eingenäht. Dies ist nur in Vollnarkose möglich.

Bauchdeckenstraffung mit Rektusdiastase
(Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln)

Bei Bedarf kann bei dieser Variante auch im gleichen Zug die Bauchmuskulatur gestrafft werden. Dies ist bei einer bestehenden Rektusdiastase angebracht, bei der die rechten und linken geraden Bauchmuskeln auseinander gewichen sind. Dieser Zustand bleibt manchmal nach einer vorangegangenen Schwangerschaft zurück.

Bauchdeckenstraffung in Kombination mit einer Fettabsaugung

Eine Bauchdeckenstraffung kann auf Wunsch auch mit einer Fettabsaugung kombiniert werden. Gelegentlich ist dies im Bereich des Oberbauches oder der Hüfte für ein optimales Ergebnis sinnvoll. Im Beratungsgespräch mit Ihnen gehen wir ausführlich auf diese Option ein.

Nach dem Eingriff wird Ihr gestraffter Bauch mittels der Hilotherapie temperaturgenau gekühlt, sodass Schwellungen und Blutergüsse sehr effektiv reduziert werden. Das wird von allen unseren Patientinnen und Patienten als äußerst angenehm empfunden.

Die Narbe verläuft bogenförmig innerhalb des vom Slip bedeckten Hautareals. Wie lang der Schnitt sein muss, ist individuell unterschiedlich. Bei sehr ausgeprägten Befunden kann für ein optimales Straffungsergebnis ein zusätzlicher Längsschnitt am Bauch notwendig sein. Wir versuchen aber stets, die anschließenden Narben so gering wie möglich zu halten. Auch darauf gehen wir in einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen ein.

Bei dem Eingriff handelt es sich um eine Operation mit einer Dauer von zwei bis drei Stunden, die in Vollnarkose vorgenommen wird – sofern Sie sich nicht für die weniger zeitintensive Mini-Abdominoplastik entscheiden. Anschließend bleiben Sie für eine Nacht bei uns in der Praxisklinik zur Überwachung und um sich von dem Eingriff zu erholen.

Für die folgenden sechs Wochen tragen Sie eine speziell auf Ihre Maße angepasste Miederhose, die dafür sorgt, dass die Haut wieder schön gleichmäßig anwächst und Unregelmäßigkeiten verhindert werden. Schweres Heben und Tragen sollte vor allem bei einer Straffung der Rektusmuskulatur ebenfalls für sechs Wochen vermieden werden.

Arbeitsfähigkeit besteht – abhängig von Beruf und Ausprägung des Befundes – in der Regel nach einer bis zwei Wochen.

Bei einer großen Bauchdeckenstraffung benötigen Sie einige Monate Geduld, bis sich das endgültige Ergebnis zeigt. Selbstverständlich begleiten wir Sie durch diese Zeit und kümmern uns darum, dass alles optimal verheilt.

Risiken

Das Risiko bei einer Bauchdeckenstraffung besteht im Wesentlichen in kleineren Wundheilungsstörungen im Narbenverlauf. Eine Nachblutung oder Infektion kann theoretisch vorkommen, ist aber selten.

Kosten

Die Kosten für eine Bauchdeckenstraffung richten sich nach dem Aufwand für die Operation. Sie beginnen bei ca. 2.600 Euro für eine Mini-Abdominoplastik und können bis zu ca. 9.500 Euro für eine komplette Bauchdeckenstraffung mit Rektusdiastase und angleichender Fettabsaugung umfassen.

Bei Ihrem Beratungsgespräch erklären wir Ihnen ausführlich, welche Operationsmethode für Sie die geeignetste ist. Anschließend erhalten Sie von uns einen individuellen Kostenvoranschlag. In den Kosten sind die Vorsorge, Nachbetreuung, eventuelle Übernachtungskosten sowie die anschließend zu tragende Kompressionsbekleidung enthalten. Lediglich die Anästhesiekosten werden separat abgerechnet.

Patientenstimmen

jameda.de

Top Praxisklinik, Arzt und Personal

Vom Erstkontakt bis zum Abschlussgespräch… einfach nur top. … Hervorzuheben ist nicht nur die Arbeit von Dr. Welling sondern auch der freundliche und kompetente Umgang der OP-Assistentinnen sowie des Praxismanagements.

6. Mai 2021
jameda.de

Verliebt!

Ich muss es gestehen… ich bin verliebt! -lach-

Verliebt in Dr. Welling, verliebt in die großartigen Schwestern, verliebt in meine neuen Stehbrüste. Ich habe mir hier die Brüste straffen lassen und sie sind einfach sensationell geworden. Dr. Welling hat nicht nur einfach klasse operiert, er hat mich auch toll beraten und war einfach nahbar, sympathisch und freundlich. Die Schwestern sind wahnsinnig herzlich und verbreiten eine schöne Wohlfühlatmosphäre. Absolute Empfehlung!

16. September 2021
jameda.de

Rundum zufrieden

Ich habe mir von Dr. Welling meinen sehr lange gehegten Wunsch nach einer Mammaaugmentation (Brustvergrößerung) erfüllen lassen... Auch wenn es nicht im Vordergrund stehen sollte: Preis- / Leistungsverhältnis ist ausgesprochen gut.

28. Juni 2021
jameda.de

Alles perfekt!

Ich habe mir bei Dr. Welling die Brüste machen lassen. Ich war nach 2 Schwangerschaften mit langer Stillzeit unzufrieden. Ich fühlte mich von der ersten Sekunde super aufgehoben und war von dem Praxisklima und der Freundlichkeit sehr beeindruckt! Das Schamgefühl und die Unsicherheit wurde mir schnell genommen und auch am OP-Tag fühlte ich mich sicher und gut betreut. Ich kann Dr. Welling und sein Team nur wärmstens weiterempfehlen!

25. Januar 2022

Kontakt

Sie möchten mehr über die Bauchdeckenstraffung bzw. Bauchstraffung in unserer Schönheitsklinik in Hamburg erfahren? Vereinbaren Sie direkt einen Beratungstermin mit Dr. Ole Welling, unserem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie!