Schönheitsklinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie in Hamburg

kopfbild res

Unsere Öffnungszeiten

Mo, Di, Do: 08:00 - 13:00 Uhr
  15:00 - 18:00 Uhr
Mi, Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zu Ihrem persönlichen Beratungsgespräch.
Tel.: 49 - 40 - 46 25 56

WAL Liposuktion - Wasserstrahlassistierte Fettabsaugung

Die Wasserstrahlassistierte Liposuktion (WAL) zählt zu den innovativsten Techniken der Fettabsaugung und orientiert sich an einem bewährten Verfahren aus der Allgemeinchirurgie. Eine Fettabsaugung kann generell die Figur modellieren und das Erscheinungsbild harmonisieren, ist allerdings kein Mittel zur Gewichtsreduktion. Es geht lediglich darum, diätresistente Fettpolster abzubauen. Auch beim so genannten Lipödem, einer genetisch bedingten Fettverteilungsstörung, kann eine Fettabsaugung hilfreich sein. Mittlerweile setzen wir dieses schonende Verfahren der Fettabsaugung sehr oft zur Brustvergrößerung mit Eigenfett ein.

Wie funktioniert die Wasserstrahlassistierte Liposuktion

Bei der Wasserstrahlassistierten Liposuktion werden die Fettzellen mit einem hauchdünnen, energiereichen Wasserstrahl aus dem umgebenden Gewebe gelöst und gleichzeitig abgesaugt. Der Vorteil der Wasserstrahlassistierten Liposuktion ist, dass keine großen Mengen an Flüssigkeit vor der Fettabsaugung eingespritzt werden müssen und dadurch das Ergebnis bereits weitgehend während Wasserstrahlassistierten Liposuktion sichtbar ist – was Unregelmäßigkeiten, Dellenbildung oder Asymmetrien deutlich minimiert. Außerdem verbleiben bei der Wasserstrahlassistierten Liposuktion keine großen Flüssigkeitsansammlungen im Körper. Dies schont den Organismus und ermöglicht eine zuverlässige Einschätzung des Resultats noch während des Eingriffes.

Anwendung der Wasserstrahlassistierte Liposuktion

  • Doppelkinn / Hals
  • Oberkörper
  • Arme
  • Bauch
  • Hüften
  • Po
  • Beine

reiterhosenDie Wasserstrahl assistierte Liposuktion ist für viele verschiedene Körperregionen anwendbar. Meist wünschen die Patienten eine Liposuktion an Bauch, Beinen, Kinn oder Hals, Oberarmen, Oberschenkeln, Hüfte, Po oder der Reiterhosen. Die Wasserstrahlassistierten Liposuktion wird häufig ambulant durchgeführt. Die Patienten befinden sich dabei in einem leichten Dämmerschlaf.

Vor der Wasserstrahl assistierten Liposuktion markieren wir die zu entfernenden Fettpolster in Form von Linien auf dem Körper. Wir legen so fest, wie wir die entsprechenden Körperstellen mithilfe der Wasserstrahlassistierten Liposuktion modellieren möchten. Die Wasserstrahlassistierten Liposuktion beginnt mit einem kleinen Hautschnitt von 0,5 bis ein Zentimeter Länge, nach Möglichkeit an einer unauffälligen Stelle, zum Beispiel in den Gesäßfalten oder im Nabel. Dann führt er die Absaugkanüle ein. Ein energiereicher Wasserstrahl löst die Fettzellen aus dem Gewebe, während sie gleichzeitig abgesaugt werden.

Nach der Wasserstrahlassistierten Liposuktion tragen die Patienten für mehrere Wochen ein Kompressionsmieder, um Schwellungen zu vermeiden und die abgesaugte Körperregion zu modellieren.

Die Vorteile der Wasserstrahlassistierten Liposuktion

  • sanfter, präziser, sicherer
  • weniger Risiken als herkömmliche Methoden
  • einsetzbar an allen Körperregionen
  • keine störenden Schwellungen bei der Absaugung
  • Blutgefäße und Nerven werden geschont
  • es können größere Fettmengen entfernt werden

Möglich sind kosmetische Komplikationen wie Asymmetrien oder leichte Unregelmäßigkeiten. Medizinische Komplikationen wie Thrombosen und Embolien, schwere Infektionen, große Blutergüsse oder absterbendes Gewebe sind nach einer Wasserstrahlassistierten Liposuktion äußerst selten und bei sicherer und erfahrener Anwendung der WAL nahezu ausgeschlossen. Schmerzen können bis ca. zwei bis drei Wochen nach der Wasserstrahlassistierten Liposuktion anhalten, wobei Beschwerden in Ruhe ohne Berührung des abgesaugten Bereichs nur sehr selten vorkommen. Blutergüsse können noch sechs bis zwölf Wochen sichtbar sein.

Dr. Meyer hat die Wasserstrahlassistierte Liposuktion mitentwickelt

Dr. Meyer fand diese herkömmliche Methode der Fettabsaugung unbefriedigend und suchte nach einer Alternative. Er hat die Wasserstrahlassistierte Liposuktion mitentwickelt, um die Fettabsaugung präziser, sanfter und sicherer zu machen. Fettpolster können in Feinstarbeit unter Schonung der kleinen Gefäße und Lymphbahnen entfernt werden. Darüber hinaus kann unter lokaler Betäubung die Körperform harmonischer gestaltet werden, weil der Patient sich immer in die optimale Position drehen kann. Auch entstehen keine störenden Schwellungen bei der Absaugung. So kann der Chirurg bereits während des Eingriffs das Resultat realistisch beurteilen. 

Die Wasserstrahlassistierte Liposuktion birgt deutlich weniger Risiken als herkömmliche Methoden und ist insgesamt für den Organismus schonender. Mit einem feinen Wasserstrahl, dessen Druck den unterschiedlichen Bindegewebsstrukturen angepasst wird, ist es möglich, Fettzellen vorsichtig herauszulösen. Dabei werden Blutgefäße und Nerven geschont, wie histologische Untersuchungen belegen. Das bedeutet weniger Gewebsschädigungen, weniger Blutergüsse und damit eine schnellere Erholung. Hinzu kommt, dass die Operationszeiten bei der Wasserstrahlassistierten Fettabsaugung wesentlich kürzer sind als bei herkömmlichen Verfahren. 

WAL Fettabsaugung auch im Gesicht und am Hals möglich

Die Wasserstrahlassistierte Fettabsaugung kann grundsätzlich an allen Körperregionen eingesetzt werden, also zum Beispiel an Bauch, Beinen, Gesäß und Armen. Feine Korrekturen sind damit auch im Gesicht und am Hals möglich. Im Vergleich zur Tumeszenztechnik können aber auch größere Fettmengen entfernt werden, weil der Körper mit weniger Medikamenten belastet wird. Es ist uns allerdings wichtig, an dieser Stelle nochmals darauf hinzuweisen, dass die Liposuktion keine geeignete Methode zur Gewichtsreduktion bei deutlichem Übergewicht ist.

WAL Fettabsaugung für die Brustvergrößerung mit Eigenfett

Die Wasserstrahlassistierte Fettabsaugung kommt zudem zum Einsatz, wenn es um die Gewinnung von Fettzellen für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett geht. Durch die schonende Absaugmethode bleiben bei der Aufbereitung mehr Zellen erhalten, die dann tatsächlich in der Brust anwachsen und für ein dauerhaft schönes Ergebnis sorgen.

Vielleicht haben Sie sich bereits über die unterschiedlichen Verfahren der Fettabsaugung informiert und nach einem Facharzt für Fettabsaugung in Hamburg gesucht. Dann lassen Sie sich von unseren plastischen Chirurgen in Hamburg über die individuellen Möglichkeiten informieren und beraten.

 Fettabsaugung mit Dr. Meyer in Hamburg auf YouTube

Fettabsaugung mit Wasserstrahltechnik

Die Fettabsaugung mit Wasserstrahltechnik bietet eine Fettabsaugung mit kürzerer Operationszeit und höherer Überlebensrate der Fettzellen. Vereinbaren Sie mit Dr. Meyer einen unverbindlichen Termin und lassen sich über die Vorteile der Fettabsaugung mit Wasserstrahltechnik in Hamburg beraten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Patientenratgeber zum Download
Fettabsaugung
fettabsaugung-ratgeber

Patientenratgeber zum Download
Brustvergrößerung mit Eigenfett

brustvergroesserung-eigenfett-ratgeber

Finanzierung Figurmodellierung
Zahlen Sie die Oberarmstraffung, Bauchdeckenstraffung oder Ihre Fettabsaugung einfach und bequem in Raten. Die günstige Finanzierung mit
finanzierung-medipay
günstig - unkompliziert - schnell

Aktuell: Zahlen und Trends der Ästhetischen Plastischen Chirurgie 2016
trends plastische chirurgie 2016

FOCUS empfiehlt Dr. Meyer als Facharzt für Fettabsaugung
focus-teaser-20104