Schönheitsklinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie in Hamburg

kopfbild res

Unsere Öffnungszeiten

Mo, Di, Do: 08:00 - 13:00 Uhr
  15:00 - 18:00 Uhr
Mi, Fr: 08:00 - 13:00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zu Ihrem persönlichen Beratungsgespräch.
Tel.: 49 - 40 - 46 25 56

Brustvergrößerung ohne Implantate

Bei der Brustvergrößerung ohne Implantate wird mit Eigenfett ein Brustaufbau durchgeführt. Diese Brustvergrößerung ohne Implantate ist ohne andere künstliche Füllstoffe, ohne sichtbare Narben und meist ohne Vollnarkose möglich. Unser Ziel bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett ist die Formung der Brust in einzelnen Bereichen und der Ausgleich kleinerer Asymmetrien. Mit dieser Art der Brustvergrößerung lässt sich das verlorene Dekolleté hervorragend wieder neu formen oder störende Eindellungen im Übergang zu den Armen beseitigen.

Vorteile der Brustvergrößerung ohne Implantate

  • Brustvergrößerung ohne Silikonimplantate
  • Brustvergrößerung ohne Vollnarkose (überwiegend)
  • Brustvergrößerung ohne sichtbare Narben
  • Gleichzeitiger Abbau von Eigenfett

brustvergroesserung-ohne-implantateAuch wenn die Eigenfettbehandlung die Brustvergrößerung mit Implantaten in der Regel noch nicht voll ersetzen kann, ist dies bei dem rasanten Fortschritt dieser Technik der letzten Jahren allerdings nur eine Frage der Zeit.

Ob Eigenfett zur Brustvergrößerung ohne Implantate die geeignete Lösung für Sie ist, können wir nach einer Untersuchung im Rahmen eines ersten Beratungsgespräches bei uns in der Praxisklinik in Hamburg klären. 

So funktioniert die Brustvergrößerung ohne Implantate

In unserer Praxisklinik führen wir den Eingriff in zwei Schritten durch. Zunächst entnehmen wir Fettzellen mithilfe der Wasserstrahlassistierten Fettabsaugung aus einer oder mehreren Körperregionen, wo ausreichend Fett vorhanden ist. Dies könnte beispielsweise an Bauch, Po oder Beinen entnommen werden.

Danach werden die gewonnenen Fettzellen gereinigt, in einem speziellen Verfahren aufbereitet und dann in die betäubte Brust mit dünnen Kanülen injiziert. Anders als bei einer Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten entstehen bei dieser Brustvergrößerung keine sichtbaren Narben

Ein Großteil der Fettzellen wächst nach der Injektion wieder an. Dafür sind insbesondere die enthaltenen Wachstumsfaktoren und die schonende Gewinnung verantwortlich. Da jedoch nicht alle Fettzellen anwachsen, sondern teilweise vom Körper wieder abgebaut werden, injiziert man zunächst etwas mehr Fett als notwendig in die Brust. Derzeit erreichen wir Einheilungsraten von 50 bis 70 Prozent. Ist noch genügend Fett vorhanden, kann in einer Folgebehandlung erneut Fett in die Brust übertragen werden und somit mehr Volumen aufgebaut werden.

Allergische Reaktionen können bei dieser Brustvergrößerung ohne Implantate nahezu ausgeschlossen werden, weil es sich hierbei um die natürlichste Füllsubstanz handelt - Ihrem körpereigenen unbehandelten Eigenfett.

Das Ergebnis der Brustvergrößerung ohne Implantate ist sehr natürlich, was zahlreiche unserer Patientinnen begeistert. 

Brustvergrößerung ohne Implantate Hamburg im TV bei Pro7

Das Thema Brustvergrößerung mit Eigenfett, also ohne Implantate, ist auch in den Medien ein beliebtes Thema. Dr. Hartmut Meyer ist bereits mehrfach im Fernsehen zum Thema Brustvergrößerung zu sehen gewesen. Der folgende TV-Beitrag zeigt die Brustvergrößerung mit Eigenfett in Hamburg in der Praxisklinik. Pro7 hat die Brust-Operation live aufgezeichnet.

Brustvergroesserung ohne Implantate HamburgFilmbericht auf Pro7 - schön, schöner, Schönheitschirurg Teil 5

Holen Sie sich jetzt Informationen zum Thema Brustvergrößerung ohne Implantate

Wenn Sie mehr über das Thema Brustvergrößerung mit Eigenfett in Hamburg erfahren möchten, senden wir Ihnen gern weitergehendes Informationsmaterial zu oder laden Sie zu einem Beratungsgespräch mit unserem Spezialisten für Brustvergrößerung mit Eigenfett Dr. Meyer nach Hamburg ein.